innenwhirlpool
sauna_

ruheraum

Kräuter Sauna 
60-80°C max 6 Personen
Bei einer Kräutersauna bedient man sich an der heilenden Wirkung von Kräutern. Kräuter sind als die besten und zugleich ältesten Naturheilmittel bekannt. Bereits seit Jahrhunderten werden sie in verschiedenen Formen von Menschen für die Linderung von Beschwerden und zur Behandlung von Schmerzen und Beeinträchtigungen eingesetzt. Im Rahmen einer solchen Sauna werden sie in Verbindung mit destilliertem Wasser verwendet. Das Wasser verdampft aufgrund der Temperaturen und verteilt die Wirkung der Kräuter im ganzen Raum. Durch den würzigen Duft werden die Sinne stimuliert.
Die Dämpfe wirken als gesunde und zugleich vitalisierende Inhalation. Ein Besuch in der Kräutersauna kann vor allem bei Erkältungen wahre Wunder bewirken. Nervliche Reizzustände werden entspannt. Durch den Wasserdampf setzen sie ihre Aromen frei. Gemeinsam mit dem Dampf verbreiten sich die pflanzlichen Wirkstoffe in Form einer Wolke. Bei einer Kräutersauna handelt es sich um eine Niedrig-Temperatur-Sauna, die wesentlich verträglicher und kreislaufschonender ist.

Finnische Sauna
80-90°C max 8 Personen
Finnische Saunen: Dieses aus den skandinavischen Ländern stammende Heißbad ist für viele Gäste das ursprünglichste und wichtigste Erlebnis. Klassisch ausgestattet mit Holzbänken und einem Saunaofen erleben Sie dort Temperaturen zwischen 80 – 95°C. Je nach Befinden und Saunaerfahrung können Sie durch die verschiedenen Höhen der Sitzbänke variieren.

Dampfbad
40-55°C max 2 Personen
Bei einer kreislaufschonenden Temperatur von ca. 45 °C und einer Luftfeuchtigkeit von 100 % kann sich der Körper hier optimal regenerieren. Durch den Wasserdampf werden die Atemwege befeuchtet und gereinigt. Der Kreislauf wird angeregt und der Körper wird abgehärtet. Der Dampf wirkt schleimlösend und hilft bei ersten Erkältungsanzeichen, Husten, Heiserkeit, Heuschnupfen, Bronchitis und chronischen Entzündungen der Nasen-, Neben-, Kiefer- und Stirnhöhlen.

Infrarotkabine
max 2 Personen
In diese Kabine setzt man sich allein oder zu zweit, mit dem Rücken bzw. der Wirbelsäule direkt vor die Infrarot-Lampe. Die gesunde Tiefenwärme des Infrarotlichts tut dem Rücken besonders gut.