• Telefonische Reservierungen werden erst nach schriftlicher Bestätigung verbindlich. Wir akzeptieren nur schriftliche Buchungen. Bitte teilen Sie uns bei der Buchung Ihre Anschrift und Telefonnummer mit.
  • Am Anreisetag steht Ihnen Ihr Zimmer ab 14.00 Uhr zur Verfügung. Am Abreisetag bitten wir Sie, das Zimmer bis 10.00 Uhr freizugeben.
  • Bei einer Ankunft nach 18.00 Uhr bitten wir Sie um eine telefonische Benachrichtigung.
  • Es ist uns leider nicht möglich, Ihnen innerhalb einer spezifischen Zimmerkategorie die Etage, Zimmernummer oder Tischnummer verbindlich zuzusagen.
  • Hotelveranstaltungen (Ausflüge, Kellereibesichtigungen, gemeinsame Wanderungen etc.) werden bei genügender Teilnehmerzahl und abhängig von der Jahreszeit organisiert.
  • Ihre Hotelrechnung können Sie in bar, mit Scheck oder Kreditkarte begleichen. Bar- Zahler bekommen in unserem Hotel 1,2 % Rabatt
  • Zimmerstornierungen sind nur schriftlich gültig. Bis 5 Tage vor Ihrer Anreise können Sie kostenlos stornieren, danach berechnen wir Ihnen 70 % des gebuchten Aufenthaltes.
  • Bei vorzeitiger Abreise stellen wir Ihnen 70 % des Pensionspreises in Rechnung. Im Übrigen gilt das internationale Hotelreglement. Alle vorhergehenden Preislisten werden durch diese ungültig.
  • Bei unvorhergesehenen wirtschaftlichen Entwicklungen oder Änderungen des Steuersatzes muss leider eine Angleichung der Preise erfolgen.

Angeld
Um eine Reservierung fix zu bestätigen, ersuchen wir um ein Angeld in der Höhe von 200,00 Euro pro Zimmer mittels Banküberweisung.
Der Restbetrag dürfen Sie am Abreisetag bezahlen. Angelder werden bei einer Stornierung nicht zurückerstattet, jedoch als Gutschrift/Gutschein für einen späteren Aufenthalt gut geschrieben.  

Anpassung der Maßnahmen zur Bekämpfung der Übertragung des Covid 19
Hier finden Sie die aktuellsten Einreise Informationen für Ihren sicheren Urlaub in Südtirol, welche laufend aktualisiert werden: Reiseinformationen für Ihren sicheren Urlaub
Wir weisen Sie darauf hin, dass wir aufgrund von Covid-19 je nach Buchungszeitraum möglicherweise nicht alle angebotenen Dienstleistungen garantieren können, da wir nationale und/oder regionale Vorschriften einhalten müssen, die von Zeit zu Zeit erlassen werden.
Stand: 24.10.2020

Storno - Bedingungen
Für Buchungen mit einem Aufenthalt innerhalb 03.November 2021 gilt eine kostenlose Stornierungsmöglichkeit bis 5 Tage vor Ihre Anreise. (nur gültig bei einer eventuellen Reisebeschränkung in Italien aufgrund COVID-19).
Stornobedingungen, welche nicht in Verbindung mit COVID-19 stehen.
Storno 30 Tage - 2 Tage vor Anreise: 70 % Stornogebühr auf den Gesamtbetrag Ihres Aufenthaltes
Storno ab 2 Tage vor Anreise, verspätete Anreise oder frühzeitiger Abreise: 80 % des Gesamtbetrages Ihres Aufenthaltes
Storno am gleichen Tag oder bei Nichtanreise ohne Mitteilung: 100 % des Gesamtbetrages Ihres Aufenthaltes


Reiserücktrittsversicherung Sambergerhof:
Wir empfehlen Ihnen unsere Reiserücktrittsversicherung für nur Euro 2,80 pro Person und Tag (im Stornofall je Euro 139, - pro Person als Selbstbehalt). Gerne strecken wir den Betrag vor und verrechnen ihn bequem bei Ihrer Abreise. Bitte schreiben Sie in die Rückbestätigung, ob wir die Versicherung für Sie abschließen sollen oder Sie verzichten (wir nehmen dann an, dass Sie bereits privat für evtl. Stornokosten versichert sind).

Was ist der Hotel-Storno-Schutz?
Der Hotelstorno-Schutz ersetzt Ihnen die Stornokosten aus versichertem Grund, wenn Sie den Reiseaufenthalt nicht antreten können oder abbrechen müssen. Im Stornofall fallen Kosten von Euro 139,00 pro Person an.

Wann besteht Versicherungsschutz?

Versicherungsschutz im Rahmen der Reiserücktritt- und Reiseabbruchversicherung besteht, wenn die planmäßige Durchführung der Reise nicht zumutbar ist, weil die versicherte Person selbst oder ein Angehöriger von einem der nachstehenden Ereignisse betroffen ist:

Schwere Unfallverletzung;
Unerwartete schwere Erkrankung;
Erheblicher Schaden am Eigentum, z. B. durch Feuer, Sturm oder Hochwasser.


Und wenn was dazwischen kommt?
Diese Frage ist berechtigt, denn vor Reiseantritt, aber auch während Ihres Aufenthaltes, kann schon einmal etwas passieren. Sollten Sie also einen gebuchten Hotelaufenthalt verspätet bzw. gar nicht antreten können oder frühzeitig abbrechen müssen, sind wir leider gezwungen (und auch laut EU-Normen berechtigt) Stornogebühren zu verrechnen. Um Sie in solchen Fällen von jeglichen Spesen freizuhalten, empfehlen wir Ihnen eine Reisestorno-Versicherung abzuschließen. 
Fragen Sie bei Ihrer Buchung einfach nach unserer Reiserücktritts-Versicherung.
Wann besteht Versicherungsschutz?

Versicherungsschutz im Rahmen der Reiserücktritt- und Reiseabbruchversicherung besteht, wenn die planmäßige Durchführung der Reise nicht zumutbar ist, weil die versicherte Person selbst oder ein Angehöriger von einem der nachstehenden Ereignisse betroffen ist:

Schwere Unfallverletzung;
Unerwartete schwere Erkrankung;
Erheblicher Schaden am Eigentum, z. B. durch Feuer, Sturm oder Hochwasser.

Unser Tipp:
Aus gegebenen Anlass möchten wir Sie darauf aufmerksam machen, dass die Versicherung grundsätzlich immer gleichzeitig mit der Reisebuchung
abgeschlossen werden muss!

Erfolgt der Versicherungsabschluss aufgrund eines mit der Buchungsbestätigung mitgeschickten Versicherungsangebotes, gilt der Abschluss spätestens fünf Werktage
nach Reisebuchung als gleichzeitig. 


Versicherung PLUS. Europäischen Reiseversicherung AG

HGV-Stornoschutz PLUS.
Klicken Sie hier um eine Versicherung abzuschließen
Folgende Leistungen sind in diesem von der Europäischen Reiseversicherung AG speziell für Urlaube in Südtirol entwickelten Versicherungspaket enthalten:

  1. Stornoschutz: Stornokostenersatz bei Nichtantritt der Reise bis zum gebuchten Reisepreis
  2. Reiseabbruch: Ersatz der gebuchten, nicht genutzten Teile des Arrangements bis zum gebuchten Reisepreis
  3. Verspäteter Antritt des gebuchten Aufenthaltes:
    a) Unverschuldete Verspätung der Anreise zum Urlaubsort (z.B. Autopanne):
    Ersatz der Nächtigungs- und Verpflegungskosten unterwegs
    b) Elementarereignis vor Ort (aufgrund von Lawinen, Muren etc.): Ersatz der erforderlichen
    Nächtigungs- und Verpflegungskosten vor Ort bei Straßensperre
    (bis 20 % des gebuchten Reisepreises, max. € 365,-)