Sind Sie schon mal mit Schneeschuhen auf der Villanderer Alm gewandert? Wenn nicht, dann sollten Sie das unbedingt ausprobieren. Das Schneeschuhwandern in Südtirol ist beliebter denn je…. und die Villanderer Alm die perfekte Kulisse.

Nur beim Schneeschuhwandern erlebt man die winterliche Natur Südtirols von seiner wild-romantischen Seite. Probieren Sie es aus.

Tipps zu Ausrüstung und Gehtechnik beim Schneeschuhwandern in Villanders
  • Als Schuhe genügen Berg- oder Wanderschuhe, die aber wasserfest und atmungsaktiv sein sollen.
  • Die Bekleidung sollte atmungsaktiv sein, da manche Touren im Tiefschnee ganz schön schweißtreibend sein kann.
  • Als Stöcke reichen meist Langlauf- oder Wanderstöcke mit Teller aus. Besser sind allerdings spezielle Snow- und Nordic-Walkingstöcke, die auch noch die notwendige Dämpfung der Armgelenke bringen. Die Stöcke erhalten Sie kostenlos im Sambergerhof 
  • Sammeln Sie anfangs Ihre Erfahrungen bei geführten Touren. Es bedarf zwar keiner besonderen Ausbildung oder Fähigkeiten. Wer laufen kann, kann auch Schneeschuhwandern. Es bisschen Kondition ist trotzdem vorteilhaft. Die richtige Gehtechnik zeigen unsere Wanderführer. Wir bieten unseren Gästen geführte Schneeschuhwanderungen an

Schneeschuhwandern in Südtirol: die Villanderer Alm ohne Massentourismus und Hektik mit Dolomitenblick
Die Villanderer Alm ist aufgrund der flachen Wiesen und urigen Hütten ideal zum Schneeschuhwandern in Südtirol, eine weiße Winterlandschaft so weit das Auge reicht, das Glitzern der Schneekristalle und das Knirschen des Schnees unter den Füßen... In den urigen Hütten, lässt es sich gemütlich einkehren und das Panorama auf die Dolomiten ist grandios: nirgendwo sonst hat man die ganze Dolomitenkette vor sich. Sie können direkt vom Sambergerhof los wandern und die weiße Pracht genießen.

Auf der Villanderer Alm finden Sie ideale Bedingungen zum Schneeschuhwandern: Südtirol wartet hier mit einem ganz besonderen Plätzchen auf. Das Schneeschuhwandern ist auf der Villanderer Alm aufgrund der weiten Almflächen nämlich nicht allzu anstrengend und die Lawinengefahr ist so gut wie gar nicht vorhanden. Ganz unbekümmert können Sie also die winterliche Natur genießen.

Obwohl die Villanderer Alm als ungefährlich gilt, sollten Schneeschuhwanderer jedoch einige Regeln beachten. Dazu gehören eine richtige Tourenplanung und Schneeeinschätzung, sowie ein aufrichtiges Einschätzen der eigenen Kräfte, atmungsaktive, aber wasserdichte Kleidung und Sonnenschutz für Haut und Augen.

Nähere Informationen sowie Schneeschuhe und Wanderstöcke erhalten Sie in unserem Hotel in Villanders.